Draussen übernachten

Zelten ist nicht gleich zelten. Beim Camping gibt es verschiedene Varianten: Vom Biwakieren übers bekannte Camping bis zum Glamping. Hier stellen wir die drei Formen kurz vor.

Biwakieren

ist übernachten ohne Zelt unter freiem Himmel, in einem Iglu oder in einer Schneehöhle.

Zelten

ist die bekannteste Variante mit einem Zelt meist auf dafür vorgesehenen Plätzen.

Glamping

ist «glamouröses Camping», also mit viel Komfort, eigenem Bad und eigener Küche. Beim Glamping bist du in einer voll ausgestatteten Ferienwohnung in Zeltform.

Ausführlicher Artikel

You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience and security.