Die Nörtschies

Wir kommen aus der Welt der Energie und erklären euch, was dort so abgeht!

Die Welt der Energie und der Kräfte ist schwer vorstellbar. Welche Kräfte wirken, wenn sich Magnete abstossen? Was passiert im Inneren eines Solarpanels? Die erfundenen Energiewesen Nörtschies beantworten solche und andere Fragen. Die Nörtschies sollen die Welt der Kräfte und der Energie darstellen und sie uns erklären.

Die Geschichte der Nörtschies (von «energy», dem englischen Wort für Energie) könnt ihr euch so vorstellen:

Die Nörtschies sind uralt. Sie leben fast schon ewig. Genau genommen sind sie nur Minuten nach dem Urknall entstanden. Seither bewegen sich die Nörtschies in der Welt der Energie und der Kräfte. Da einmal einem Blitz vom Himmel helfen, dort einem Zitteraal auf der Jagd die richtigen Impulse geben. Alles, was mit Energie zu tun hat, können sie nämlich sehr gut. Sie haben grossen Spass an dem, was sie tun.

Die alten Griechen bemerkten als erste die Wirkung der Nörtschies. Vor rund 200 Jahren wussten dann die Menschen genug, um mit den Nörtschies zusammenzuarbeiten und viele ihrer Fähigkeiten zu nutzen. So helfen uns die Nörtschies und machen vieles im Alltag leichter.

Wer sind die Nörtschies?

Die Nörtschies stecken voller Kraft. Wenn sie nichts zu tun haben, sind sie ­entspannt und blau. Wenn sie aber ihre Kraft einsetzen, wird ihr ­Körper langsam violett, dann rot und orange. Und wenn es richtig anstrengend wird und sie alles geben müssen, sind sie sogar ganz gelb. Sie leuchten hell, sind warm und ­wir können ihre Kraft für uns nutzen – die Kraft geben Sie uns gerne, oder …?

You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience and security.